www.direkteinspritzer.at

Aktuelle Zeit: 03.03.2021, 22:22:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 191 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 01.03.2019, 18:07:48 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2012, 17:46:59
Beiträge: 2389
Wohnort: BL
Mitte voriges Jahr habe ich die Steuerkette gewechselt weil sie schon kräftig rasselte. Danach war der Motor deutlich leiser nur ab und zu unter Last hörte man noch ein "tickern" ähnlich wie zu großes Ventilspiel. Nachstellen der Ventile hat keine Besserung gezeigt und da ich damals schon festgestellt habe, dass die Kette der Ölpumpe auch sehr locker war und auch die Wasserpumpe schon Spiel hatte und sich das Lager nicht mehr gut anfühlte, habe ich Teile organisiert und wieder etwas gebastelt um diese Bauteile als Fehlerquellen ausschließen zu können.

Um einen Lagerschaden als potentiellen Lärmverursacher ausgrenzen zu können und da sowieso ein Ölwechsel fällig war, hab ich den Filter geöffnet um ihn nach Späne zu untersuchen, wobei bis auf normale Verschmutzung nichts im Element zu finden war.

Bild


Ölwanne entfernt und Pumpe ausgebaut um die bei BMW noch erhältlichen Distanzblättchen (je 0,1 mm) zum spannen der Kette beilegen zu können.

Bild

Bild


Mit den zusätzlichen 0,4 mm ist jetzt die Kette der Ölpumpe wieder straffer.

Bild


Die Ölwanne bekam dabei natürlich eine neue Dichtung.

Bild

Kühlwasser abgelassen, Lichtmaschine, Riemen, Lüfter und Wasserpumpe ausgebaut.

Bild

Bild


Neu Pumpe eingeworfen und alles wieder zusammen gebaut.

Bild


Der Lima und Pumpe noch einen neuen Riemen verpasst und Kühlmittel gefüllt.

Bild

Soweit war bei der Probefahrt alles dicht und gut, jedoch ist das "tickern" auch noch da.
Laut Stethoskop kommt das Geräusch das man mittlerweile bei kalten Motor auch am Stand hört vom 1.Zylinder bzw. vom Kettenkasten oder einem anderen Bauteil an der Motorfront. An den Kipphebelwellen hab ich auch kein außergewöhnliches Spiel feststellen können und auch die Einspritzdüsen klackern alle gleich leise.
Nachdem es immer lauter wird, besteht Hoffnung es irgendwann mal zu finden :lol:

_________________
Die kommenden Wochen werden entscheidend sein ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 01.03.2019, 20:44:39 
Offline
Phorumspixler
Phorumspixler
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 01:32:54
Beiträge: 16615
schrauber30 hat geschrieben:

Mit den zusätzlichen 0,4 mm ist jetzt die Kette der Ölpumpe wieder straffer.

Bild


Mich wunderts ja, dass das nur ein Tickern is, wenn der Kolben da ständig gegen Ölwanne pumpert. Magst den ned zrück in den Zylinder stecken?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 01.03.2019, 20:57:51 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2012, 17:46:59
Beiträge: 2389
Wohnort: BL
Siehst ja, dass der schon ein Loch hat, der ist im Zylinder nicht mehr zu gebrauchen.

_________________
Die kommenden Wochen werden entscheidend sein ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 01.03.2019, 21:17:33 
Offline
Phorumspixler
Phorumspixler
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 01:32:54
Beiträge: 16615
Stimmt auch wieder und mit dem schwindlichen Ölabstreifring hat der sowieso nix gheißen, also ned schad drum. Von mir aus lass ihn dort, aber dann sagl wenigstens einen Ausschnitt in die Ölwanne, damit er nimmer ständig antutzt. Oder schweiß die Kurbelwelle fest, dann is auch a Ruh. Ohne Drehn kein Auf und Ab und ohne Auf und Ab kein Tickern, völlig logisch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 01.03.2019, 22:02:22 
Offline
idi admin
idi admin
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 18:16:57
Beiträge: 27860
Wohnort: wien
mein ursuba tickert auch wenn er kalt ist und warm nur wenn man den sprudeltreter in einer gewissen position lässt.
die einen sagen ölwexl würds heilen.
der andere rät eher die nutzung einzustellen
ein anderer wieder mein kolbenkipper
und wieder ein anderer mein lagerschaden

ich sag hydrofüllung schwächelt, da könnt wieder diese ölgschicht zum tragen kommen.
schaumamal wielang er noch boxert.
seit herbst tut er das ja vorzüglich, bis aufs tickern halt.

_________________
voller ernst : www.disastercars.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 01.03.2019, 22:55:52 
Offline
Phorumspixler
Phorumspixler
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 01:32:54
Beiträge: 16615
Geht Kolbenkipper überhaupt ohne massiven Ölmehrverbrauch?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 02.03.2019, 12:51:57 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 27.12.2006, 11:34:11
Beiträge: 4092
Wohnort: Schaasklappersdorf
dekatee hat geschrieben:
ich sag hydrofüllung schwächelt, da könnt wieder diese ölgschicht zum tragen kommen.
schaumamal wielang er noch boxert.
seit herbst tut er das ja vorzüglich, bis aufs tickern halt.



Der hat sicher Hydros?

_________________
Achtung: Denken gefährdet Ihre Dummheit

Dicht ins Dunkel - Trinkt da jemand?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 03.03.2019, 10:02:57 
Offline
idi admin
idi admin
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 18:16:57
Beiträge: 27860
Wohnort: wien
keine ahnung,
aber sich einzureden dass nur ein stösserl nicht ganz mim ölkonsum zurechtkommt lässt einen weiterhin unbeschwert den ursuba in betrieb nehmen und bis steyr und retour brettern.

_________________
voller ernst : www.disastercars.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 03.03.2019, 20:57:05 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2012, 17:46:59
Beiträge: 2389
Wohnort: BL
Solang noch was tickert oder klackert ist es nicht so schlimm. Des Nachbarn 2014er 3er Diesel mit grad mal 100tKM ist vorige Woche auf der Autobahn verreckt, jetzt steht er (nein, nicht der Nachbar, das Auto) beim Zitta und die meinen, dass vermutlich die Steuerkette gerissen ist. Mein Nachbar wäre jetzt froh, wenn es nur tickern würd.

_________________
Die kommenden Wochen werden entscheidend sein ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 07:52:28 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2008, 10:29:02
Beiträge: 5601
Wohnort: Dibstry
@dekatee: Wenn die Zweifel doch mal größer werden, stell ihn zum Haller. Ich kenn keinen der sich unter den Röcken der Japsenboxer besser auskennt.

_________________
digital for now, analog forever.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 11:04:08 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2007, 17:27:54
Beiträge: 2255
Wohnort: 127.0.0.1
Ein Steuerkettenriss beim gar nicht so alten BMW Fiesel soll gar nicht so selten vorkommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 13:58:55 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2012, 17:46:59
Beiträge: 2389
Wohnort: BL
Wer sich einen BMW kauft ist selber schuld.
Der N47 Motor ist da sehr berühmt für Kettenprobleme, da sich die untere Kette längt und die obere dann reißt. Angeblich ist da die geht und steht Automatik nicht ganz unschuldig, weil bei jeden Start die untere Kette übermäßig beansprucht wird.

_________________
Die kommenden Wochen werden entscheidend sein ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 01:14:01 
Offline
idi admin
idi admin
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 18:16:57
Beiträge: 27860
Wohnort: wien
Elwood hat geschrieben:
@dekatee: Wenn die Zweifel doch mal größer werden, stell ihn zum Haller. Ich kenn keinen der sich unter den Röcken der Japsenboxer besser auskennt.


danke, der wär eh ums eck.
aber grindsätzlich war der ursuba eh nur als winterhippe gedacht, und den hätta ja eigentlich geschafft.
da er vor kurzem aber mit knappen 200erdtern wieder einen neuen aufkleber bekommen hat wird er wohl noch eine zeitlang weitertickern müssen.

_________________
voller ernst : www.disastercars.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 07.03.2019, 01:09:52 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2006, 23:32:30
Beiträge: 2388
Wohnort: P-aradise.
Das mim Tickern kenn ich von der Marke, die niemals kaputt geht.
Die Lösung war dann das Öl. Irgendsoeine superdünne Motul-Suppe aus dem Mopedfach hats geheilt (Mit dem Effekt, dass das wie Wasser auf den Garagenboden geregnet hat wo es sonst nur die Ölwanne durch dicke Tropfen gegen Rost geschützt hätte.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber E30 als Ü30
BeitragVerfasst: 07.03.2019, 08:16:47 
Offline
idi admin
idi admin
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 18:16:57
Beiträge: 27860
Wohnort: wien
wenn man den ursuba ordentlich hernimmt und es ihm richtig warm ums herz geworden ist dann verhält sich der newsticker eh ruhig.

_________________
voller ernst : www.disastercars.at


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 191 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de