www.direkteinspritzer.at

Aktuelle Zeit: 01.12.2021, 19:40:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 20.09.2021, 16:32:12 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2009, 22:44:55
Beiträge: 5368
Wohnort: 53° 5′ N, 8° 48′ O
üpps so arg?

ich habe vor einer Weile einen Wagen für meine Frau gekauft mit leichten Seitenschaden- aus dem wurde dan auch nach 30 tkm ein Getriebeschaden. Ich habe dann ein Getriebe bei einem Austauschbetrieb besorgt (lassen).

zB https://bartebben.de/map/citroen-autote ... riebe.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 20.09.2021, 20:59:48 
Offline
idi admin
idi admin
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 18:16:57
Beiträge: 28161
Wohnort: wien
umbau auf automatik iss keine option?

oder das da?
https://www.callparts.de/en/fahrzeugtei ... be-13-48kw

_________________
voller ernst : www.disastercars.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 21.09.2021, 06:14:56 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 17:57:37
Beiträge: 1687
Danke, aber ich meinte eher einen Reparaturbetrieb oder einen Anbieter echter Tauschteile (also überholte welche).
Ausbandelware ist mir zu heikel - vor allem angesichts der hohen Arbeitszeiten beim Tausch. Wenn ich die Prozedur machen laß, dann möcht ich einigermassen sicher sein können, daß das Rührwerk dann auch hält.
Was auch gegen Gebrauchtgetriebe spricht: Es häufen sich zuletzt die Hinweise auf Getriebeschäden bei alten G-Modellen. Man vermutet, daß da irgendwas zeitabhängig verrottet.
Der GSA hat auch schon die dritten Zähne drin.

DKTs Schlachter aus Magdeburg kenn ich gut, aus dem hab ich bereits die gesamte Innenausstattung und diverse Kleinteile für den GSA stiebitzt.
Das Fünfganggetriebe des GSA hätte übrigens keinen Platz im Viergang-GS - ausser man pschistriert die Spritzwand um.


Im Web und auf Willhaben finde ich getriebezentrum.eu, aber ich hatte gehofft, daß vielleicht irgendein Phorist aus eigener Anschauung was empfehlen könnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 21.09.2021, 07:06:23 
Offline
idi admin
idi admin
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 18:16:57
Beiträge: 28161
Wohnort: wien
wenn man davon ausgeht dass die zahnderln kariös sind dann brauxt NOS teile die eh kein getriebener hat.
wenn man davon ausgeht dass das gelager im popsch iss solltest den 30er schrauber sekkieren!

_________________
voller ernst : www.disastercars.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 21.09.2021, 07:53:33 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 17:57:37
Beiträge: 1687
Gelager?
Ja, davon sprach der Mechanikus.
Plus Synchronringe.

Echte Erkenntnis, so fürchte ich, wird es aber erst geben, wenn man die Glocke öffnet.

Wobei:
Hätte ich etwas vom vollgespanten Öl aufgehoben, dann könnte der Kenner daraus mithilfe eines Magneten weitere Schlüsse ziehen, wie ich mittlerweile lernen durfte.
Hättiwari.
Ich könnte natürlich wieder in paar Kilometer fahren, erneut Öl ablassen und dann...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 21.09.2021, 08:18:16 
Offline
idi admin
idi admin
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 18:16:57
Beiträge: 28161
Wohnort: wien
man könnte auch rund 3kg bananen reinpürrieren, dann iss auch eine zeit lang ruh.
alter plankentandlertrick!
eigentlich dann eine dauerlösung, bei deiner jährlichen km leistung...

_________________
voller ernst : www.disastercars.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 21.09.2021, 08:52:14 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 17:57:37
Beiträge: 1687
dekatee hat geschrieben:
man könnte auch rund 3kg bananen reinpürrieren, dann iss auch eine zeit lang ruh.
alter plankentandlertrick!
eigentlich dann eine dauerlösung, bei deiner jährlichen km leistung...



Bananen? Echt jetzt?
:-)

Aber irgendeine dickere Pampe könnte den Zweck vielleicht wirklich erfüllen.
Irgendwelche Vorschläge, die nicht aus der Obst- und Gemüseabteilung kommen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 21.09.2021, 09:18:39 
Offline
Prophorist
Prophorist
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2016, 20:49:38
Beiträge: 622
Schräg dass das erst nach dem Service so richtig auffällt.
Wünsche jedenfalls viel Durchhaltevermögen - emotionell und finanziell.
Dastehen tuts jedenfalls grandios!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 21.09.2021, 09:25:16 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2008, 10:29:02
Beiträge: 6010
Wohnort: Dibstry
Sägespäne und Honig? :lol:

Kann leider nix sinnvolles beitragen. Kenn Getriebestirdler nur mit Mazda/Rallye-Background.
Bleibt nur, mich dem Gartenzwerg anzuschließen.

_________________
digital for now, analog forever.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 21.09.2021, 09:46:36 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 17:57:37
Beiträge: 1687
Gartenzwerg hat geschrieben:
Wünsche jedenfalls viel Durchhaltevermögen - emotionell und finanziell.


Ich bin ja so froh, daß ich so lange damit gewartet hab.
In früheren Lebensphasen hätte ich derlei verkrampfter genommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 21.09.2021, 10:55:42 
Offline
Phorist
Phorist

Registriert: 21.08.2007, 20:45:42
Beiträge: 47
Ich habe letzten Sommer beim getriebezentrum.eu ein Tauschgetriebe gekauft, das hat super funktioniert.
Seither ca. 15.000km gefahren, kein Problem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 21.09.2021, 11:13:14 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 17:57:37
Beiträge: 1687
Danke, rayrocket, beim Getriebezentrum hab ich schon angefragt, leider nein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 20.10.2021, 09:05:05 
Offline
idi admin
idi admin
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 18:16:57
Beiträge: 28161
Wohnort: wien
was iss getriebener?
nach der hzk noch immer alle zahnradln dort wos hinghörn?
akustisch neue töne?

_________________
voller ernst : www.disastercars.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 20.10.2021, 14:38:10 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 27.12.2006, 11:34:11
Beiträge: 4186
Wohnort: Schaasklappersdorf
Der Schwedenkönig hat geschrieben:
dekatee hat geschrieben:
man könnte auch rund 3kg bananen reinpürrieren, dann iss auch eine zeit lang ruh.
alter plankentandlertrick!
eigentlich dann eine dauerlösung, bei deiner jährlichen km leistung...



Bananen? Echt jetzt?
:-)

Aber irgendeine dickere Pampe könnte den Zweck vielleicht wirklich erfüllen.
Irgendwelche Vorschläge, die nicht aus der Obst- und Gemüseabteilung kommen?


Angst wegen dem Haltbarkeitsdatum? :lol:

_________________
Achtung: Denken gefährdet Ihre Dummheit

Dicht ins Dunkel - Trinkt da jemand?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gazelle, ma belle
BeitragVerfasst: 21.10.2021, 06:14:37 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 17:57:37
Beiträge: 1687
dekatee hat geschrieben:
was iss getriebener?
nach der hzk noch immer alle zahnradln dort wos hinghörn?
akustisch neue töne?



Das H-Brettern wurde im Roten bestritten ...
Dateianhang:
HZK2021.jpg
HZK2021.jpg [ 28.24 KiB | 152-mal betrachtet ]

... und darin tut das Rührwerk noch wie es soll. Ist eh schon das dritte.
Dritte Zähne sozusagen.

Gazelles Zahnradsalat wird demnächst revidiert - von einem, der es können sollte.
Die ursprünglich befürchtete Ersatzteilnot, insbesondere, was die Lager betrifft, hat sich mittlerweile verflüchtigt, denn es sind diesselben Teile wie in der DS - und für die vergleichsweise populäre Göttin ist quasi alles ubiquitär erhältlich.


Was gibts sonst noch Neues?

Mittlerweile konnte ich gleich zwei gut beleumundete, einschlägig vorbelastete Schrauber ausmachen, die beide in unmittelbarer Nachbarschaft ordinieren. Einer sogar in Gehweite! Damit muß ich nicht mehr wegen jedem Schaß eine halberte Weltreise antreten.
Einer davon darf jetzt das Getriebe ausbauen und zum Hydraulikpapst mit den Schnellfickerstiefeln (tm Bob) bringen, zu dem ich gerade reumütig zurückkehre.
Ich hatte diesen, den Papst, bislang zu vermeiden versucht, weil mich seine Verhaltensauffälligkeiten und seine epische, terminliche Unzuverlässigkeit beim XM damals so nervten, aber seine fachlichen Kompetenz scheint tatsächlich in einer ganz anderen Liga zu spielen als die seiner hiesigen Kollegenschaft, soweit ich sie im Zuge meiner Altziddernerfahrung bislang kennenlernen durfte. Ohne Termindruck und mit der Gelassenheit des Alters hoffe ich, diesmal besser mit ihm zurechtzukommen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de