www.direkteinspritzer.at

Aktuelle Zeit: 28.11.2022, 22:47:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 05:26:18 
Offline
Phorist
Phorist

Registriert: 27.01.2013, 21:42:44
Beiträge: 426
Wie die einzelne bremsspur im ersten photo vermuten lässt, der auslöser.
hatte keine chance, viertel lenkradumdrehung nach links (die aber nix gebracht hat) hab ich noch geschafft, dann war ich nur noch passagier.

war der erste kilometer nach einem haufen reperaturen,
nachdem auch der aus seiner verankerung gelöste obere dreieckslenker zwecks neuer gummis unten war ist von einem montagefehler auszugehen.

lustig an solchen momenten ist dass man endorphinbedingt überhaupt nicht in der lage ist sich zu ärgen sondern nur glücklich ist dass niemand verletz ist.
(stichwort baum 7m weiter hinten, oder linkes statt rechtem rad und gegenverkehr)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 09:44:17 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 17:57:14
Beiträge: 11644
Wohnort: Zuhause
Kannst eine Werkstatt verantwortlich machen oder wars Nachbarschaftshilfe?

_________________
Nick

www.1970barracuda.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 10:13:23 
Offline
Phorist
Phorist

Registriert: 27.01.2013, 21:42:44
Beiträge: 426
Nick hat geschrieben:
Kannst eine Werkstatt verantwortlich machen oder wars Nachbarschaftshilfe?



letzteres, aber naja, shit happens, und er is eh dreimal fertiger als ich.
...und machts wieder gut.

also eh alles dulli.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 11:26:00 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2009, 22:44:55
Beiträge: 5480
Wohnort: 53° 5′ N, 8° 48′ O
zum Glück kein Personenschaden, Blech kann man wieder gerade biegen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 12:41:08 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2008, 12:23:01
Beiträge: 3848
Wohnort: graz
horror!

zum klick is nix passiert!

_________________
manchmal bist du der hund......und manchmal bist du der baum.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 19:32:32 
Offline
Prophorist
Prophorist
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2012, 00:04:19
Beiträge: 987
Wohnort: 1100
Schaut aus wie mein Ausflug vor zwei Jahren. Bei mir ist zum Glück nichts passiert.
Dateianhang:
IMG_20150403_105518.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Shadow Media | fb


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 06.03.2017, 09:19:51 
Offline
Prophorist
Prophorist
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2016, 20:49:38
Beiträge: 697
Den Fotos nach hätt ich nicht gedacht, dass der 90° Knick die Böschung runter ohne Überschlag geht - echt Glück gehabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 06.03.2017, 09:58:35 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2009, 22:44:55
Beiträge: 5480
Wohnort: 53° 5′ N, 8° 48′ O
ist der Schäkel eigentlich Serie?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 09.03.2017, 06:40:52 
Offline
Phorist
Phorist

Registriert: 27.01.2013, 21:42:44
Beiträge: 426
Gartenzwerg hat geschrieben:
Den Fotos nach hätt ich nicht gedacht, dass der 90° Knick die Böschung runter ohne Überschlag geht - echt Glück gehabt!


die letzten 3 meter wurden auch auf den linken 2 rädern zurückgelegt.
gerne würde ich behaupten dass ich superlässig nach links gelenkt hab um ein umkippen zu verhindern.
die wahrheit ist aber dass ich in schreckstarre auf den boden neben dem seitenfenster geschaut hab und, wie du sagst, vor allem glück hatte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 09.03.2017, 06:43:45 
Offline
Phorist
Phorist

Registriert: 27.01.2013, 21:42:44
Beiträge: 426
schotte hat geschrieben:
ist der Schäkel eigentlich Serie?


die 2 abschleppschäkel vorn?

glaub schon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 09.03.2017, 11:06:33 
Offline
HZK-Organist
HZK-Organist
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 22:32:57
Beiträge: 9221
Wohnort: Im äussersten Osten.
hasp hat geschrieben:
die wahrheit ist aber dass ich in schreckstarre auf den boden neben dem seitenfenster geschaut hab und, wie du sagst, vor allem glück hatte.


Ich denke das dies normal ist. Keiner von Uns ist darauf vorbereitet in solch eine Situation zu geraten.
Ich denke jeder hätte so wie du reagiert.
Wie ich immer sag: Du mußt rechtzeitig drauf schaun dasd a Glück hast, wennstas brauchst. :wink:

_________________
Mein Senf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 25.06.2017, 20:31:32 
Offline
Phorist
Phorist

Registriert: 27.01.2013, 21:42:44
Beiträge: 426
wieder was neues !


eine 85er Honda Lead für meine Liebste.

...aus Pensionistenhand, mit lächerlichen 7000km am buckel, und völlig frei von Rost und groben Gebrauchsspuren.

gratis dazu gibts eine bunte Auswahl an Stickern, die meisten Alf - bezogen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 26.06.2017, 11:58:02 
Offline
Überdrüber
Überdrüber
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 12:11:43
Beiträge: 4524
Wohnort: Dahoam
So ein Ding in leasingsliber hab ich auch einmal gehabt. Hoffentlich geht Eure besser als meine damals.

_________________
Auch wenns keiner merkt - mein Auto ist seltener als ein Porsche Cayenne.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 26.06.2017, 18:56:02 
Offline
Phorist
Phorist

Registriert: 27.01.2013, 21:42:44
Beiträge: 426
andythecandy hat geschrieben:
So ein Ding in leasingsliber hab ich auch einmal gehabt. Hoffentlich geht Eure besser als meine damals.



hab mich schon eingelesen wie man da noch ein paar kmh rausholt :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: dingsmeldung
BeitragVerfasst: 28.06.2017, 10:40:21 
Offline
HZK-Organist
HZK-Organist
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 22:32:57
Beiträge: 9221
Wohnort: Im äussersten Osten.
hasp hat geschrieben:


hab mich schon eingelesen wie man da noch ein paar kmh rausholt :)


Warst auf der McLaren HP?

_________________
Mein Senf.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de