www.direkteinspritzer.at

Aktuelle Zeit: 27.09.2020, 16:32:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anki Overdrive
BeitragVerfasst: 19.04.2017, 10:51:51 
Offline
Phorist
Phorist
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2016, 20:49:38
Beiträge: 496
..konnte ich am Ostersonntag beim Neffen probespielen:

https://anki.com/de-de

Lustiges Konzept, die Bahn ist wirklich schnell aufgebaut (die Elemente schnappen per Magnet zusammen).
Nervig ist dass die Reifen wirklich sauber sein müssen, sonst gibts in den Kurven Geeiere.

Gesteuert wird per Smartphone, natürlich haben sich Apferl und Androiden nicht so lieb wie es versprochen wird :wink:

Im Battle-Mode werden Gegner abgeschossen, bzw. per "Traktorstrahl" abgebremst - das ist wirklich witzig gelöst, und erinnert ein wenig an Mario Kart.

Die Steuerung selbst ist auf Geschwindigkeit, Spurwechseln und Waffen auswählen beschränkt. Wer mit ferngesteuertem Zeugs aufgewachsen ist, und an der Carrera Bahn die Magneten entfernt hat damit die Drifts besser ausschauen, fühlt sich fahrdynamisch unterfordert.
Die Autos selbst bestehen aus Akku, Elektronik und 2 Motoren, die beide Hinterräder separat antreiben. Die Vorderräder sind glatt und haben keine Funktion.

Fazit: Netter Ansatz, aber für mich definiert sich die Langzeit-Motivation über die Fahrdynamik, und die ist leider nicht vorhanden.
Ich muss allerdings wirklich mal wieder die Carrera-Bahn aufbauen. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anki Overdrive
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 07:30:01 
Offline
idi admin
idi admin
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 18:16:57
Beiträge: 27664
Wohnort: wien
mir geht das gimpfte auf wenn ich les,

"intelligentes kampf rennspiel,
tödliche strategie,
mache jagd,
kampf gegen freunde,
personalisiere deine waffen,
es macht enormen spass!"

mir iss schon klar das die zielgruppe mittlerweile nix anders mehr im schädel hat und bildschirme, tablets und smartphones das höchste der freizeitgestaltung ist.
dass aber diese ständige massaker, killer, zombie, blutundrachescheisse nun auch die rennbahn erreicht hat ist mir zufiefst zuwider!!!!!!!!

_________________
voller ernst : www.disastercars.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anki Overdrive
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 08:57:58 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2008, 10:29:02
Beiträge: 5348
Wohnort: Dibstry
Sowas fallt mir schon garnicht mehr auf und diese Tatsache schockiert mich gerade am meisten.

Danke Gartenzwerg für das Review. Kommt also auf die Ausschlussliste.

Was aber auf meiner Spielzeugwunschliste ziemlich weit oben steht ist das: https://www.siku.de/de/sortiment/sikuracing.html
In Gartenzwergdimensionen ist es bestimmt immer noch Klumpert, aber im harten Kinderzimmereinsatz dank Diecast-Karosserie deutlich haltbarer als der im selben Kinderzimmer eingesetzte Kyosho Mini-Z. Die Steuerung ist wirklich feinfühlig und proportional und die Proberunden die ich im Büro fahren hab dürfen, haben mich überzeugt.

_________________
digital for now, analog forever.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anki Overdrive
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 10:04:05 
Offline
Phorist
Phorist
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2016, 20:49:38
Beiträge: 496
die Siku Racing hatte ich noch nicht in den Fingern.

Meine Bedenken:
- Metall-Karo erhöht den Schwerpunkt, und macht das Ding einfach zu schwer.
- Ersatzteil-Verfügbarkeit bzw. Tauschbarkeit?

Allerdings kann man zumindest Reifen und Akkus tauschen, immerhin.

Mein Favorit in der Größe wäre Kyosho Dnano, die gibts aber leider nur mehr in Restposten.
Voll zerleg- und tunebar, mit richtigen Fernbedienungen kombinierbar.

Zum Mini-Z:
da brauchts die richtige Strecke, entweder Teppich oder die originale Moosgummi-Bahn. Aber unter 60cm Streckenbreite nicht fahrbar, und damit ist man schnell beim großen Platzbedarf.
Von der Verbreitung und den Optionen sind die Mini-z aber definitiv DIE Standardklasse.
Karosserien sind halt Verschleissteile, und nur dazu da die restliche Technik zu schützen :mrgreen:

Zum Kriegsspielen:
Jo eh. Andererseits: Drück zwei 5-6jährigen ein beliebiges Objekt in die Hand - nach 5 Minuten ists ein Schwert/eine Pistole/...
Überhaupt nicht verstehen kann ich in der Hinsicht die Produktstrategie von HotWheels seit einigen Jahren, wo es ja nur mehr darum geht dass die Autos in der Gegend herumfliegen.
Das z.B.:
https://www.amazon.de/Hot-Wheels-DJC05- ... hot+wheels


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anki Overdrive
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 10:45:39 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2008, 10:29:02
Beiträge: 5348
Wohnort: Dibstry
Oh, hab gerade bemerkt, dass ich mich geirrt hab. Es ist der Dnano, nicht der Mini-Z, der gegen den Siku im Kinderzimmerduell antritt.
Der Modellbauer in mir kann dir nur beipflichten, aber für Kinder unter 10 und für Menschen die einfach nur fahren wollen ohne zu schrauben, würde ich trotzdem den Siku empfehlen. Der hohe Schwerpunkt fällt vermutlich nur im direkten Duell auf und die Fernbedienung ist für ein Spielzeug erstaunlich gut.
Ersatzteile wurden bisher keine benötigt (nichtmal ein Spiegel oder Spoiler ist abgebrochen), nur die Sesselleisten im Haus haben schon deutliche Spuren, sagt der Arbeitskollege. :lol:

_________________
digital for now, analog forever.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anki Overdrive
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 12:31:40 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2008, 21:22:57
Beiträge: 3079
Wohnort: daham
also für drinnen (geht auch draussen) hat sich das hier als spaßig und sehr haltbar herausgestellt.

topspeed lässt sich an der fernsteuerung einstellen. fährt auch draussen, wo viele so kleine flitzer schon an kieselsteinen scheitern.
braucht auch keine extra strecke. somit wenig action beim auf- bzw wegräumen.

https://youtu.be/PsjPedHRBBM
Bild





Gartenzwerg hat geschrieben:
Zum Kriegsspielen:
Jo eh. Andererseits: Drück zwei 5-6jährigen ein beliebiges Objekt in die Hand - nach 5 Minuten ists ein Schwert/eine Pistole/...


Kann ich nicht bestätigen. Kommt vermutlich auch auf die erwachsenen Vorbilder derselben an.

_________________
1983


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anki Overdrive
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 15:54:58 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2008, 10:29:02
Beiträge: 5348
Wohnort: Dibstry
Ich hab Carsen aus meiner Modellsportära als ziemliches Klumpert in Erinnerung, aber deiner Beschreibung nach klingt es lässig.

_________________
digital for now, analog forever.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anki Overdrive
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 16:38:03 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2008, 21:22:57
Beiträge: 3079
Wohnort: daham
Naja Wettbewerbsfähig ist es natürlich nicht. Kostet aber nur um die 30 Geld sogar mit Schanze und Huterl.

In 1:32 kannst aber auch durchaus mehr ausgeben.

bei hpi-racing gibts auch tuningteile für die anegbotenen buggys. http://www.hpiracing.com/de/kit/114060 und einen stunt-park zum ausrucken und selberbasteln

_________________
1983


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anki Overdrive
BeitragVerfasst: 21.04.2017, 08:28:18 
Offline
Phorist
Phorist
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2016, 20:49:38
Beiträge: 496
Stimmt, bei HPI gibts seit einiger Zeit ja auch was in 1:32.
Vorteil auch da - Ersatzteile sind verfügbar.

Beim Carson ist halt nach dem ersten gebrochenen Achsschenkel oder Getriebezahnrad der Spaß vorbei.
Was bei dem Preis aber auch ok ist, wenns nicht in den ersten 3 Wochen passiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anki Overdrive
BeitragVerfasst: 21.04.2017, 08:54:16 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2008, 10:29:02
Beiträge: 5348
Wohnort: Dibstry
was mich nur grad schwer fertig macht ist, dassd das HPI-Zeugs schon um einen runden funfzga kriegst:
https://www.der-schweighofer.at/Micro-B ... TR-a131974

Schwer atmend in den eigenen Bart murmel: Du brauchst es nicht. Spar dir das Geld. Lass es einfach. ...

_________________
digital for now, analog forever.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anki Overdrive
BeitragVerfasst: 21.08.2017, 09:09:41 
Offline
Oberphorist
Oberphorist
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2008, 21:22:57
Beiträge: 3079
Wohnort: daham
falls noch jemand eine alternative zum anki overdrive sucht:

https://www.sturmkind.com/

_________________
1983


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de